Konfigurator MannTek Produkte

Home
DE | EN
Auswahl: Nennweite DN
DN 25 (1")

DN 25 (1")

Für Industrie / Verfahrenstechnik, Tank- und Kesselwagen, IBC- Container, Pharmazeutik und Petrochemie, Lokomotivenbetankung etc.

Zusatzinfo
DN 50 (2")

DN 50 (2")

Für Industrie / Verfahrenstechnik, Tank- und Kesselwagen, ISO Tank-Container, Parmazeutik und Petrochemie etc.

Zusatzinfo
DN 65 (2½")

DN 65 (2½")

Zur Be- und Entladung von Tank- und Kesselwagen, Befüllung von Tanks / Containern etc.

Zusatzinfo
DN 80 (3")

DN 80 (3")

Zur Be- und Entladung von Tank- und Kesselwagen, Befüllung von Tanks und Bunkerbooten etc.

Zusatzinfo
DN 100 (4")

DN 100 (4")

Zur Be- und Entladung von Tank- und Kesselwagen, Befüllung von Tanks und Bunkerbooten, ship-to-shore Transfer etc.

Zusatzinfo
DN 125 (5")

DN 125 (5")

Zusatzinfo
DN 150 (6")

DN 150 (6")

Für Schiffs-Bunkeroperationen, ship-to-shore Transfer, ship-to-rig Transfer sowie andere Anwendungen bei denen es auf sehr hohe Durchflussraten ankommt

Zusatzinfo
DN 200 (8")

DN 200 (8")

Für Schiffs-Bunkeroperationen, ship-to-shore Transfer, ship-to-rig Transfer sowie andere Anwendungen bei denen es auf sehr hohe Durchflussraten ankommt

Zusatzinfo
DN 250 (10")

DN 250 (10")

Zusatzinfo
DN 300 (12")

DN 300 (12")

Zusatzinfo

Bestellnummer

N

(Elaflex Bestell Nr.: SBC-M)

Produkt GruppeSafety Breakaway Couplings
Bestell Nr.Safety Breakaway Couplings
BeschreibungSBC
Sicherheits-Abreißkupplungen (Nottrennkupplungen) zum Schutz vor überhöhtem Zug an Schlauchleitungen und Ladearmen, für flüssige und gasförmige Medien.
Kupplung TypeSBC Bruchbolzenausführung 'Marine-Version'
Bestell Nr.SBC Bruchbolzenausführung 'Marine-Version'
KurzbeschreibungInstallation erfolgt zwischen zwei Schlauchleitungen.
Auslösung durch axialen Zug.
BeschreibungSicherheits-Abreißkupplungen mit integrierten Absperrventilen zum Schutz vor überhöhtem Zug an Schlauchleitungen, z.B. durch Wegfahrunfälle, oder die schnelle Entfernung von Schiffen/Tankfahrzeugen in Notsituationen.
Typische Einsatzbereiche sind Schiff zu Bohrinsel und Schiff zu Schiff Medientransfers.
Mit Bruchbolzen, Auslösung bei Erreichen einer definierten maximalen Zugkraft auf die Schlauchleitung in axialer Richtung.
Im Vergleich zur 'Industrie-Version' verfügt diese Kupplung über eine erhöhte Widerstandskraft gegenüber Torsions- und Biegekräften, um eine unerwünschte Trennung zu vermeiden.
Geeignet für eine große Bandbreite flüssiger und gasförmiger Medien wie Mineralölprodukte, Chemikalien und Lebensmittel.
Einsatz z.B. an Tankcontainern, zum Bunkern (Tankwagen-Schiff, Schiff-Schiff, Terminal-Schiff).
KommentarSicherheits-Abreißkupplungen (Nottrennkupplungen) verhindern Produktaustritt und Schäden durch Wegfahrunfälle beim Beladen / Entladen.
Die Kupplung ist als schwächstes Glied der Schlauchleitung oder Ladearms ausgelegt.
Bei ungewollten und starken Zugbelastungen auf Verladeleitungen, z.B. durch verfrühtes Losfahren von oder Verdriften von Schiffen / Bunkerbooten trennt sich die Kupplung ab einer definierten Zugkraft, gleichzeitig schließen beide Ventile sofort.

Die Kupplung kann mit Ersatz-Bruchbolzen vor Ort wieder zusammengesetzt werden.

Die erwähnten Unfallszenarien passieren häufiger als man denkt.
Durch den Einsatz von SBC wird die passive Sicherheit erhöht, schwerwiegende Umwelt-, Personen- und Materialschäden an der Verladeanlage vermieden und Ausfallzeiten reduziert.
Weiterhin besteht durch den Einsatz von SBC die Möglichkeit, Versicherungsgebühren zu senken.
BruchbolzenkräfteSBC verfügen über drei außenliegende Bruchbolzen.
Bruchbolzenkräfte (Auslösekräfte) werden auf Basis des Betriebsdrucks des betreffenden Systems kalkuliert.
Standard Bruchbolzenkräfte sind definiert zum Schutz einer anzuschließenden Schlauchleitung bei einem Berstdruck als 4-fachen des Betriebsdrucks.

Um Schlauchleitungen mit anderem Berstdruck oder benachbarte Ausrüstung mit niedrigerem Berstdruck zu schützen kontaktieren Sie bitte Ihren Vertriebspartner oder MannTek, um Konstruktionsrichtlinien zu erhalten und Detailfragen zu klären.
TemperaturbereichTemperaturbereich -20° C bis +80° C; erweiterter Temperaturbereich -50° C bis +200° C möglich, abhängig von Medium und Dichtungsmaterial.
MaterialGehäuse: wahlweise Edelstahl (1.4401/1.4404, AISI 316 /316L, 1.4408/1.4409, CF-8M/CF-3M) oder Aluminium,
Bruchbolzen aus Edelstahl.
O-Ringe: Viton® (FPM/FKM); andere auf Anfrage
Flachdichtung (nur für BSP Innengewinde-Anschlüsse): PTFE (Edelstahlkupplungen), PU (Aluminiumkupplungen); andere auf Anfrage
DruckAluminium - PN 16
Edelstahl - PN 25
ZertifikatSBC erfüllen die Anforderungen der Europäischen Druckgeräterichtlinie Kat. 2 (auf Anforderung auch höher).
Geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Zone 1.
Zugelassen für den Transport gefährlicher Güter auf der Straße (ADR), mit der Bahn (RID) und dem Schiff (IMDG).

TÜV TÜ.AGG 437-11, Lloyd’s Register 0038 RET0271208, TDT-UW-21/16, EAC TC No. RU Д-SE.MЮ62.B.02151
Zulassungen
Verfügbare Größen 1" (DN 25) bis 12" (DN 300).

Verfügbare Anschlusstypen: BSP/NPT Gewinde, DIN/ANSI/TW/TTMA Flansch; andere auf Anfrage.
V E R G L E I C H E N
Ihre Auswahl:
Wählen Sie weitere Optionen oder klicken Sie hier um fortzufahren.